Naturgebiete in Nord- und Mitte-Limburg

Nord- und Mitte-Limburg ist reich an Naturgebieten Es gibt sechs grosse Naturgebiete, Grenzpark Kempen-Broek, Grenzpark Maas-Schwalm-Nette, Rivierpark MaasvalleiNationalpark De Meinweg, Der Brachterwald, das Leudal und Nationaal Park De Groote Peel.

 

Drei Parken sind grenzüberschreitend Grenzpark Kempen Broek , Grenzpark Maas-Schwalm-Nette und Rivierpark Maasvallei. Ein Park liegt an der Grenze zu Deutschland bei Beesel: der Brachterwald. Nord- und Mitte-Limburg hat sogar zwei Nationalparks: Nationalpark De Groote Peel und Nationalpark De Meinweg. Die Gemeinde Leudal mit dem Naturgebiet Leutal wird auch als der Garten Limburgs bezeichnet.

Neben diesen grossen Naturgebieten hat Nord- und Mitte-Limburg auch noch eine grosse Anzahl  mittleren und kleineren Naturgebieten. Die Naturgebiete in Nord- und Mitte-Limburg haben eine auffällige und ungewöhnliche Flora und Fauna, sind ausgestreckt und haben eine reiche Artenvielfalt.

In den meisten Naturgebieten in Nord- und Mitte-Limburg können Sie herrlich Wandern und Radfahren. Oft kann man auch Reiten oder Mountainbike fahren. In den meisten Naturgebieten sind auch Routen angelegt.